Wasserpreise

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts haben wir unsere Haushaltsführung nach dem Kostendeckungsprinzip zu führen. Wir wirtschaften und erfüllen unsere Aufgabe daher ohne Gewinnabsicht. Unsere Einnahmequellen zur Sicherstellung Ihrer Wasserqualität sowie -quantität sind

Grundlage zur Erhebung unserer Einnahmen bildet unsere Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung, in der jeweils gültigen Fassung. Die aktuelle Fassung finden Sie in unserem Download-Center.

Unsere Gebühren & Beiträge im Überblick:

Gebühren

aktuelle Grundgebühren pro Jahr:
Netto
Euro
MwSt. (7%)
Euro
Brutto
Euro
Dauerdurchfluss Wasserzähler bis 4 m³/h 100,00 € 7,00 € 107,00 €
  bis 10 m³/h 125,00 € 8,75 € 133,75 €
  bis 16 m³/h 155,00 € 10,85 € 165,85 €
  über 16 m³/h 270,00 € 18,90 € 288,90 €
 
aktuelle Verbrauchsgebühr
(01.01.2018 bis 31.12.2019):
Netto
Euro
MwSt. (7%)
Euro
Brutto
Euro
Gebühr pro entnommenen Kubikmeter Wasser: 1,37 € 0,10 € 1,47 €
 
Gebühr für bewegliche Wasserzähler
(Bauwasseranlage, Standrohr)
Netto
Euro
MwSt. (7%)
Euro
Brutto
Euro
Gebühr pro Tag 0,50 € 0,04 € 0,54 €
einmalige Verwaltungsgebühr je Standrohr-Ausgabe 50,42 € 9,58 € 60,00 €
 

Beitragssätze

  Netto
Euro
MwSt. (7%)
Euro
Brutto
Euro
pro m² Grundstücksfläche 1,50 € 0,11 € 1,61 €
pro m² Geschossfläche 4,50 € 0,32 € 4,82 €
Mit den Gebühren und Beiträgen ist die Mehrwertsteuer in der gesetzlichen Höhe zu erheben (derzeit 7 %). | Stand: 08/2019

Hinweis:
Ab dem 01.01.2020 bis 31.12.2021 beträgt die Verbrauchsgebühr 1,70 € (inkl. 7 % MwSt = 0,11 €) pro entnommenen Kubikmeter Wasser!